Einzugsgebiet des AZV

Einzugsgebiet des AZV

Der Abwasserzweckverband Uelzen mit einer Einzugsgebietsfläche von derzeit rd. 385 km² und rd. 40.000 Einwohnern übernimmt im Einzugsgebiet der Hansestadt Uelzen sowie der Samtgemeinde Suderburg die Aufgabe der „Abwasserbeseitigung“ (Abwasserableitung und Abwasserreinigung).

Der Zuständigkeitsbereich und das Aufgabengebiet umfasst somit sämtliche Planungen, Auftragsvergaben und Arbeiten „rund um den Kanal

(u.a. Erschließung von Baugebieten, Kanalneubau, Kanalsanierung, Grundstücksanschlüsse und Grundstücksentwässerungsgenehmigungen) sowie der Kläranlagen und Pumpwerke (Sicherstellung der Reinigungsleistungen, notwendige Prozessveränderungen, Erweiterungsbaumaßnahmen).